Stahl

SCROLL DOWN

Wenn wir Baukonstruktionen, Inneneinrichtungselemente oder Kunstobjekte aus Stahl betrachten, hat dieses edle Material eine ganz besonders elegante, zeitlos und irgendwie auch beruhigend-kühle Ausstrahlung. Dabei sieht der spektakuläre Ursprung dieser einzigartigen Legierung vollkommen anders aus.

Bei über 1500 Grad Celsius wird das zähflüssige, leuchtend-helle Roheisen in den massiven Hochofen gegossen. Mit dem stahlharten, kalten Endprodukt hat diese Konsistenz rein gar nichts zu tun. Funken sprühen in alle Richtungen und die erdrückende Hitze lässt die flüssigen Metalle in einem gold-gelb-weißlichen Licht erstrahlen, das an die kunstvolle Oberfläche der Sonne erinnert und so heiß ist, dass man mit bloßem Auge gar nicht mehr hinsehen kann. Noch während der Verarbeitung ist der Stahl glühend rot und wird je nach Bedarf gewalzt, gebogen, gezogen, gefräst oder auch geschmiedet, bis er in seiner finalen Struktur langsam abkühlt und zur Ruhe kommen kann.

Stahl – das Geheimnis zeitloser Stärke und eines der High-Tech Produkte unserer Zeit. Bereits 1400 Jahre vor Christi wurde die Legierung im Nahen Osten dafür verwendet, um besonders langlebige Werkzeuge, Schmuck oder Töpfen zu produzieren. Für uns hat der Werkstoff Stahl heutzutage natürlich eine weitaus größere Bedeutung und bildet das tragende Rückgrat unserer Industrie. Durch die Veredelung von dem teilweise spröden Roheisen, wird die Legierung zu einem äußerst robusteren Werkstoff der gleichzeitig komplexerweise auch eine hohe Elastizität aufweist. Das interessante dabei ist, dass Stahl zusätzlich ein durchaus nachhaltiger Werkstoff ist, denn er lässt sich beliebig oft und zu 100% wiederverwerten, ohne dabei an Qualität zu verlieren.

Für unsere Wellinno Betten verwenden wir Stahl aus zwei Gründen. Einerseits benötigen wir ein verlässliches Material, das der hohen Belastung eines Bettes ein Leben lang standhalten kann. Andererseits muss die komplexe Mechanik der Aktivbettensysteme vollkommen lautlos funktionieren, um den Tiefschlaf vor störenden Geräuschen zu schützen. Schließlich wollen wir, dass Sie die Qualität unser Bettensystem spüren – und nicht hören.